ablesung

Ablesung per Funk


Wir erfassen Ihre Verbrauchsdaten im Vorbeigehen! So einfach kann es sein.

Am Stichtag werden die periodisch gespeicherten Verbrauchsdaten jedes einzelnen Messgerätes per Funk ausgelesen, automatisch geprüft und zum Abrechnungs-
programm weitergegeben.
In Wohnungen und Häusern wird ein hochmodernes Funksystem für die Erfassung
der Verbrauchsdaten installiert. Dieses System kann die verbrauchte Heizwärme
und / oder Wasserverbrauch ermitteln.

Diese neue Technologie hat neben der Möglichkeit sehr schnelle, genaue und detaillierte Abrechnungen zu erstellen noch einen weiteren entscheidenden Vorteil – Sie werden ab sofort von der Datenerfassung überhaupt nichts mehr bemerken.

Die Funktechnologie ermöglicht es die Daten außerhalb des Hauses auszulesen. Dadurch entfallen Terminansprachen und die Notwendigkeit, dass zum Ablesetermin jemand zu Hause sein muss.

Die verwendete Technologie wird europaweit in über 500.000 Wohnungen und Büros erfolgreich eingesetzt und erfüllt selbstverständlich alle Anforderungen an Datensicherheit, Ablesegenauigkeit und Funk-Emissionsschutz.

Manuelle Ablesung


Je nach technischer Ausstattung der Liegenschaft geschieht dies entweder direkt am Mess- / Verteilgerät oder außerhalb der Nutzeinheit. Bevor wir in die Liegenschaft zum Ablesen kommen, informieren wir die Mieter frühzeitig, zu welchem Termin die Räume zugänglich gemacht werden sollten.

Nach Prüfung der Daten auf Richtigkeit, Gerätezugehörigkeit und Plausibilität übernehmen wir sie dann in unseren Abrechnungsservice. Bei fehlenden oder unplausiblen Werten berechnen wir die Verbrauchswerte gemäß den gesetzlichen Vorschriften. Den Verbrauchsdatenservice führen wir durch, wann immer Sie ihn brauchen – ob zum vereinbarten Hauptablesetermin oder im Verlauf des Abrechnungszeitraumes, z.B. bei Nutzerwechseln im laufenden Abrechnungsjahr.